Startseite
zur Startseite Kopfgrafik Prima Klima mit Naturdämmstoffen

Prima Klima mit Naturdämmstoffen

spacer spacer spacer spacer spacer
Naturfaserdämmstoffe aus Holz, Zellulose, Gras, Hanf und Wolle können ein gewisses Maß an Feuchtigkeit aufnehmen ohne an Dämmwirkung zu verlieren. Bei einem baubiologisch sinnvollen Aufbau mit Dampfbremse (anstatt mit Dampfsperre) kann bei trockener Raumluft Feuchtigkeit nach innen abgegeben werden. spacer
Gut gedämmt ist halb geheizt

Naturdämmstoffe sind bei gleichem Dämmwert schwerer als z.B. Mineralwolle und können mehr Wärme speichern. Dadurch verhindern sie sommerliche Überhitzung im Dachgeschoß.
  spacer
  Sie lassen sich problemlos entsorgen oder wieder verwenden, sie fassen sich angenehm an und "jucken" nicht. Naturfaserdämmstoffe tragen zum Klimaschutz bei, weil zu ihrer Herstellung nur ein Bruchteil der Energie benötigt wird wie für synthetische Dämmstoffe. spacer
Wenn´s draußen stürmt...und drinnen zieht

Für alle Dämmstoffe gilt: sie müssen luft- und winddicht eingebaut werden, sonst nützen sie nur wenig und es können Bauschäden entstehen. Fenster, Türen und andere Durchdringungen müssen sorgfältig abgeklebt werden.
  spacer
  Näheres unter
www.proclima.de/htmlpc_D_2_0_warum-luftdichtung.html
 


Ökologgia - Inh. Joachim Kreutzer - Akazienhain 2 - 31595 Steyerberg - Telefon 0 57 64 / 9 30 50 - Fax 0 57 64 / 9 30 51 - E-Mail: solar@oekologgia.de

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9.00 - 12.30 Uhr und Donnerstag 14.30 - 18.00 Uhr

Wir sind Partner von:
OeKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Oekobranche